Blue Flower

3.6 Die Seligpreisungen bei Lukas und Matthäus

Die Seligpreisungen sind der Beginn der Großen Rede.

Die 4 Seligpreisungen bei Lukas

Er richtete seine Augen auf seine Jünger und sagte:

Selig, ihr Armen, denn euch gehört das Reich Gottes.

Selig, die ihr jetzt hungert, denn ihr werdet jetzt satt werden.

Selig, die ihr jetzt weint, denn ihr werdet jetzt lachen.

Selig seid ihr, wenn euch die Menschen hassen und aus ihrer Gemeinschaft ausschließen, wenn sie euch beschimpfen und euch in Verruf bringen um des Menschensohnes willen. Freut euch und jauchzt an jenem Tag; euer Lohn im Himmel wird groß sein. Denn ebenso haben es ihre Väter mit den Propheten gemacht.

Das ist der Beginn der Feldrede bei Lukas 6,20-23

9 Seligpreisungen bei Matthäus

Als Jesus die Menschenmenge sah, stieg er auf einen Berg und setzte sich. Seine Jünger traten zu ihm. Dann begann er zu reden und lehrte sie. Er sagte:

Selig, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich.

Selig die Trauernden; denn sie werden jetzt getröstet.

Selig, die keine Gewalt anwenden; denn sie werden jetzt das Land erben.

Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit; denn sie werden jetzt satt werden.

Selig die Barmherzigen; denn sie werden jetzt Erbarmen finden.

Selig, die ein reines Herz haben; denn sie werden jetzt Gott schauen.

Selig, die Frieden stiften; denn sie werden jetzt Söhne und Töchter Gottes genannt.

Selig, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn ihnen gehört jetzt das Himmelreich.

Selig seid ihr, wenn ihr um meinetwillen beschimpft und verfolgt und auf alle mögliche Weise verleumdet werdet. Freut euch und jubelt: Euer Lohn im Himmel wird groß sein. Denn so wurden schon vor euch die Propheten verfolgt.

Das ist der Beginn der Bergpredigt bei Matthäus 5,1-12

 

Aufgaben:
1. Vergleiche die Seligpreisungen von Lukas und Matthäus und notiere die Unterschiede:

2. Finde heraus, was Jesus mit den Seligpreisungen will. Schreib dazu drei Ziele von Jesus auf:

3. Vergleiche die Seligpreisungen mit dem Liedtext von "Selig seid ihr" auf Seite 48. Scheibe dazu zwei Sätze:

4, Vergleiche die Seligpreisungen mit dem Text "Herr, mache mich zum Werkzeug deines Friedens" auf Seite 48. Schreibe dazu drei Sätze:

Das Lied Selig seid ihr

0
0
0
s2sdefault