Blue Flower

Name:                                    

6.4 Kompetenzblatt          Die Werke der Barmherzigkeit             2. Kl., S. 86-88

Jesus sagte: Ich war hungrig und ihr habt mir zu essen gegeben; ich war durstig und ihr habt mir zu trinken gegeben; ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen; ich war nackt und ihr habt mir Kleidung gegeben; ich war krank und ihr habt mich besucht; ich war im Gefängnis und ihr seid zu mir gekommen. Was ihr für einen der Geringsten meiner Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.

Wir begegnen im Mitmenschen Jesus und damit Gott.

1. Aufgabe: Lies im Buch S. 86-87 die sieben Werke der Barmherzigkeit. Sie sind in grün geschrieben (auch im Neuen Tesament Matthäus 25, 34-40) und vergleiche dies mit der Tabelle. Schreibe die Not in die mittlere Spalte und das, was die Menschen brauchen in die rechte Spalte.

 
Welche Not hat die Person?
Was braucht die Person?

Hungrige speisen

   

Durstige laben

   

Nackte bekleiden

   

Obdachlose beherbergen

   

Kranke besuchen

   

Gefangene erlösen

   

(Tote begraben)

   

3. Aufgabe: Suche Organisationen und Hilfen für diese armen Menschen (Caritas, Kleiderläden, Krankenhäuser, Krankensalbung, Gefangenenseelsorge) und erkläre ihre Aufgaben.

4. Auf Seite 88, linke Randspalte stehen die Geistigen Werke der Barmherzigkeit. Schreibe sie auf:

5. Sprich mit deiner Nachbarin, deinem Nachbarn über die Werke der Barmherzigkeit und frage sie oder ihn, wie sie oder er die versteht.

Das Lied "Jesus wohnt in unsrer Straße" ruft dazu auf, den anderen zu helfen.

0
0
0
s2sdefault