Drucken
Kategorie: 4. Klasse AHS (Ö)
Zugriffe: 684

Name:                                                           

Kompetenzblatt 2                       Advent: Das Zerbrochene wird wieder heil                  4. Kl., 4.4, Seite 60

Man kann an gebrochenem Herzen krank werden. Einige sind verzweifelt, weil in ihrem Leben viele Hoffnungen zerbrochen sind. Gott hingegen verspricht, das zerbrochene Herz zu heilen und die Verzweiflung in Hoffnung zu verwandeln. Der Advent ist die Zeit, wo wir einen Blick auf die Herrlichkeit wagen können.

Aufgabe: Beantworte die folgenden Fragen anhand des letzten Kompetenzblattes 1 mit ganzen Sätzen. Wenn du das Blatt nicht hast, musst du im Internet nachschauen.

1. Was bedeutet Advent?

2. Wie kommt zu Weihnachten Gott in unsere Welt?

Geburt Christi

 Die Sehnsucht nach Sinn und Befreiung

3. Wie drückt sich die Vorfreude am 3. Adventsonntag aus?

4. Was feiert neun Monate vor der Geburt Jesu das Volk Gottes?

5. Wie geschah die Zeugung Jesu?

6. Wer waren Marias Eltern?

7. Was feiert das Volk Gottes am 8. Dezember?

8. Was feiert das Volk Gottes am 8. September?

9. Welches Ehepaar besuchte Maria?

10. Mit wem war diese Frau schwanger?

11. Was sprach diese Frau zu Maria?

12. Was hat Barbara abgelehnt?

13. Von wem ist Barbara die Patronin?

14. Womit wurde der Hl. Nikolaus bekannt?

15. Was bringt die Hl. Luzia?

16. Wer macht sich auf, um zur Geburt in Betlehem zu kommen?

17. Was wird Gott-Sohn?

18. Was steht am Ende?

Kompetenzbereiche: SchülerInnen können beschreiben, wie ChristInnenden Advent begehen. Die SchülerInnen können die Zeit und die Personen vor Weihnachten deuten und eine Adventfeier selber gestalten. Die SchülerInnen können Vorweihnachtsbräuche nach guten Kriterien beurteilen. Die SchülerInnen können sich für solidarische Gemeinschaftserfahrungen entscheiden und daran teilhaben.
Themenbereiche: Jesus Christus, Arme beschenken, Verzweifelten ein Licht sein

Unterlagen: KOmpetenzblatt 1, Religionsbücher: 4. Klasse: Gott kommt und zeigt sich S. 60

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s