Drucken
Kategorie: 5. Klasse AHS (Ö)
Zugriffe: 727

5.1 Die Geschichte des Adventkranzes

Advent Kranz1Kaum achtzig Jahre alt ist der Adventkranz, so wie wir ihn heute kennen. Doch die Idee dazu ist vermutlich noch ein halbes Jahrhun­dert älter. Erfunden haben soll ihn der Gründer des ,,Rauhen Hauses“ in Hamburg, der Pädagoge Johann Hinrich Wichern, der sich, in gleicher Weise wie in Italien der Priester Don Bosco, als Retter verwahrloster Kinder einen Namen gemacht hat.

Im Versammlungs­saal des Heimes gab es einen radförmigen Kronleuchter. Im Jahr 1860 kam Wichern auf den Gedanken, die Adventszeit so zu feiern, dass vom 1. Adventssonntag bis zum Weihnachtsfest jeden Tag eine Kerze mehr am Kronleuchter angezündet werden sollte. Am 1. Advent war es beim Schein einer einzigen Kerze noch sehr dunkel im Saal; am Heiligen Abend jedoch strahlten 24 Kerzen im Lichterkranz.

Wichern hatte auch viele Zettel mit Weihnachtsliedern an den Lichterkranz gebunden. Jeden Tag wurde ein Zettel ,,abgepflückt“ und das darauf geschriebene Lied gemeinsam gesungen. Im Jahr darauf schmückte man den Kronleuchter zusätzlich mit Tannengrün. So wurde der Adventkranz geboren!

Um die Jahrhundertwende verminderte man die Zahl der Kerzen von 24 auf vier für die vier Adventsonntage. Der grüne Kranz aus Fichtenzweigen als Unterlage für die Kerzen wird erst seit 1915 gebraucht.

Wie Gott ,,ein Licht auf allen unseren Wegen“ ist, wurde uns die leuchtende Kerze ein Symbol des Glaubens und der Verheißung, ein Sieg des Lichtes über die Finsternis. Die immergrünen Fichtenzweige stehen für das sich ewig wieder erneuernde Leben, und der ringförmige Kranz ist Zeichen der Treue, des Zusammenhalts und der beständigen Gemeinschaft.

ANREGUNG: Vielleicht haben Sie Lust diese Wichernsche Idee mit Kindern nachzuahmen? Hängen Sie einen Kranz mit 24 kleinen Kerzen und – 24 Zettelchen, jeweils mit einem Buchstaben von A bis Z (ohne X und Y) bemalt, im Gemeinschaftsraum oder im Klassenzimmer auf. Lassen Sie täglich einen Zettel ,,abpflücken“, und nützen Sie den dem Los-Buchstaben zugeordneten Themenkreis für eine besinnliche Adventsstunde bei flackerndem Kerzenschein.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s